Wichtiger Hinweis: Sollte sich ein Verein für die freiwillige 2G- oder 3G plus-Regelung entscheiden, wäre es angebracht, die gegnerischen Mannschaften vorab darüber zu informieren, damit die Termine der RWK´s eingehalten werden können!

Außerdem können für das Testen alle EU-zertifizierten, in der Regel in Bayern erhältlichen Schnelltests verwendet werden, solange der Test nicht älter als 24 Stunden ist. Heimvereine sind für die Kontrolle verantwortlich. Jeder Schütze selbst muss die für ihn zutreffende Regelung nachweisen können!

Empfehlung zur Verwendung von Selbsttests beim RWK

Neues Musterhygienekonzept Sportbetrieb Stand 22-09-2021

Aktuelle Infos des BSSB bezüglich COVID-19

BSSB-Info: Neues Waffenrecht - neue Bedürfnisprüfung